Wie wirkt das medizinische Cannabis CBD?

CBD (Cannabidiol) ist ein natürlicher Bestandteil der Hanfpflanze. Als CBD-Extrakt kann man es als medizinisches Cannabis verwenden. Eine beliebte Einnahmeform ist CBD-Öl oder CBD-Tropfen. Da es noch nicht viele Studien über die medizinische Anwendung von Cannabis gegen Krankheiten gibt, sind die Hersteller und Produzenten von CBD-Produkten sehr zurückhaltend. Es gibt noch keine langfristige Studien über die gesundheitlichen Auswirkungen von Cannabidiol auf den menschlichen Organismus.

CBD-Tropfen als legales Heilmittel?

CBD ist in der Schweiz zwar legal erhältlich, es gilt aber nicht als Medikament und man darf dazu auch keine Gesundheitsversprechen abgeben. Wer also behauptet, Cannabis kann gegen Krebs eingenommen werden, verstösst womöglich gegen geltendes Recht. Man kann aber nicht von der Hand weisen, dass CBD eine entspannende und beruhigende Wirkung haben kann. Es gibt Patienten die nach der Einnahme von CBD-Tropfen ruhiger werden und besser schlafen können.

KV Basel

Mit dem KV Basel gibt es einen neuen Kynologischen Verein für Basel Stadt und Basel Land. Der KV Basel setzt engagiert sich für eine fachgerechte Hundeausbildung und Hundeerziehung. Zudem möchte der KV Basel auch das Zusammenleben zwischen Menschen und Hunden in Basel fördern und setzt auf eine offene und direkte Kommunikation. Im Kynologischen Verein können alle Hundehalter mitmachen, die sich einen Welpen angeschaft haben oder bereits einen Hund besitzen.

FDP Luzern

Die FDP Luzern ist eine Partei im Kanton Luzern. Seit dem Zusammenschluss mit den Liberalen nennt sie sich FDP.Die Liberalen Luzern. Die FDP steht für Freiheit, Gemeinsinn und Fortschritt. Die Gemeinderäte und Kantonsräte setzten sich in vielen Gremien für eine starke und liberale Wirtschaft ein. Die National- und Ständeratswahlen stehen unter dem Motte „Aus Liebe zu Luzern“. Damit setzt die Partei ein Zeichen, dass ihnen die Menschen im Kanton Luzern am Herzen liegen und sie sich für das Wohl und den Wohlstand des Volkes einsetzen.

Unsere Energieversorgung wollen wir langfristig sicherstellen, indem wir sowohl eine effiziente Nutzung fördern als auch das Potential erneuerbarer Energien ausschöpfen. Wirtschaft und Umwelt müssen dabei die Waage halten, denn nur so kann Luzern als Werkplatz erfolgreich und als Lebensraum attraktiv bleiben. Verlässliche steuerliche Rahmenbedingungen bilden das Rückgrat für einen attraktiven Arbeits- und Wohnkanton. Damit sichern wir unseren Wohlstand und eröffnen Perspektiven für alle. Von gerechten Steuern profitieren sowohl unsere Bürger wie auch unsere Unternehmungen. Mit konkurrenzfähigen Steuern halten wir bestehende und schaffen neue Arbeits- und Ausbildungsplätze. Gesunde Finanzen sind die Voraussetzung dafür. Schulden von heute sind Steuern von morgen. Deshalb setzen wir alles daran, das Ausgabenwachstum einzudämmen. Wir setzen uns für einen nachhaltigen und innovativen Bildungsstandort Luzern ein. Berufsbildung und Gymnasien, Hochschule und Universität – alle sollen den gleichen Stellenwert haben, ohne sie gegeneinander auszuspielen. Wir wollen die vielfältigen Bildungswege stärken und Fachkräfte auf allen Stufen ausbilden. Damit schaffen wir Perspektiven und sichern den Wohlstand.

Mit diesen Aussagen ist für den Wähler klar ersichtlich, dass sie mit der FDP.Die Liberalen Luzern die richtige Wahl treffen und die FDP Luzern sie in eine verheissungsvolle Zukunft führt.

Kantonsrätin Romy Odoni FDP Luzern

Wer im Kantonsrat Luzern politisiert, hat viel zu tun. Es gibt Gesetze zu verabschieden, an Sessionen teilzunehmen, Arbeitsgruppen zu bilden und vieles mehr. Frau Romy Odoni (FDP Luzern, Rain) ist eine der Politikerinnen im Grossrat Luzern (heute Kantonsrat), die sich für eine liberale Wirtschaftsordnung und eine freie Gesellschaft einsetzen. Frau Romy Odoni ist eine aktive Parlamentarierin und reicht regelmässig eine Motion oder Petition ein. Nur wer sich aktiv für eine offene Gesellschaft einsetzt, kann mit einer politischen Wiederwhal rechnen. Wir wünschen Frau Odoni dazu viel Kraft und Erfolg.

Mit dem Kreditindex zum günstigen Kredit

Die Suche nach einem günstigen Kredit kann sehr aufwändig sein. Viele Banken, Kreditvermittler und Kreditportal buhlen um kreditsuchende Kundschaft. Mit Kreditindex.ch wurde jetzt ein Portal ins Leben gerufen, dass verschiedene Kreditanbieter auf einer Website präsentiert.

Gerade Privatkredite werden immer beliebter, da die Kredite unter Privatpersonen vergeben werden. Ein Kreditportal vermittelt die Partner und garantiert eine unkomplizierte Abwicklung und bürgt für Sicherheit bei der Kreditvergabe.

Sofortkredite sind für Personen die dringend Geld benötigen. Hier ist eine möglichst schnelle Abwicklung garantiert. Die schnelle Geldüberweisung kann aber mit höheren Zinsen verbunden sein, weshalb man nur in wirklich dringenden Fällen einen Sofortkredit beantragen sollte. Wer etwas warten kann und eine teurere Investition plant, sollte einen normalen Kredit beantragen und sicher verschieden Angebote vergleichen.

Der einfachste und günstigste Kredit erhält man für ein Auto. Das Auto dient dabei als Garant bei Zahlungsausfall. Die Bank hat somit eine Garantie und einen Gegenwert, den sie im Notfall veräussern könnte. Zudem wird das Auto meistens für die Fahrt zur Arbeit gebraucht, was wiederum auf ein regelmässiges Einkommen schliessen lässt. Der Autokredit ist einer der günstigsten Krediten mit denen gerade Autogargen ihre Autoverkäufe ankurbeln können und somit an einem tiefen Zinssatz interessiert sind.

Vergleichen Sie die Kreditangebote auf Kreditindex.ch

Tipp: Krankenkasse vergleichen und Geld sparen

Ich möchte hier einen Tipp geben, wie Sie bei der Krankenkasse Geld sparen können. Wie jedes Jahr steigen die Krankenkassenprämien wieder an. Eigentlich ist es ja schön, dass wir immer älter werden und es immer bessere medizinische Behandlungsmöglichkeiten gibt. Nur steigen dadurch auch die Kosten immer mehr an und können zu einer grossen Belastung im Haushaltsbudget werden. Selbst der Teuerungsausgleich kann die steigenden Krankenkassenkosten nicht ausgleichen. Und eine Prämienverbilligung gibt es nur für wirklich Bedürftigte oder sehr kinderreiche Familien mit einem tieferen Einkommen

Geld sparen mit einem Krankenkassen-Vergleich

Dank dem gleichen Angebot in der Grundversicherung sind alle Krankenkassen in der Schweiz verpflichtet, die gleiche Grundleistung anzubieten. Dies macht einen Vergleich der Krankenkassenprämien sehr einfach. Mit einem kostenlosen Krankenkassen-Vergleich finden Sie an Ihrem Wohnort die günstigste Krankenkasse mit wenig Aufwand.

Der Wechsel der Grundversicherung ist denkbar einfach. Dank der Aufnahmepflicht der Krankenkasse brauchen Sie nur den Kündigungstermin einzuhalten und sich bei der neuen Krankenkasse rechtzeitig anzumelden. Viele Krankenkassen kündigen übrigens auf Wunsch Ihre alte Krankenkasse ganz automatisch. So brauchen Sie sich wirklich um nichts mehr zu kümmern und können sich über das eingesparte Geld freuen.

Vergleich von Zusatzversicherungen

Gerade die günstigen Krankenkassen bieten auch sinnvolle Zusatzversicherungen zu sehr attraktiven Konditionen an.
Innovative und kostengünstige Krankenversicherungen können dank einem proaktiven Risikomanagement auch bei den Zusatzversicherungen wie Alternativmedizin oder Zahnzusatzversicherungen sehr günstige Prämien anbieten.

Wer einmal eine Zusatzversicherung abgeschlossen hat, kann das ganze Leben lang davon profitieren. Selbst wenn Sie die Grundversicherung wechseln, können Sie die Zusatzversicherung bei Ihrem alten Anbieter belassen da es einen speziellen Kündigungsschutz zu Ihren Gunsten gibt.

Wählen Sie eine Krankenkasse die zu Ihnen passt und Ihnen eine optimale Leistung zu einem vernüftigen Preis anbietet.
Vergleichen Sie noch heute die Prämien der Schweizer Krankenkassen und wechseln Sie, wenn Sie Geld sparen können!

Mein Tipp: Krankenkasse-Vergleich.ch

 

DSK meldet sich zurück

Lange Zeit war es ruhig geworden um die Website dsk.ch
Es freut mich deshalb umso mehr, Ihnen heute den neuen Blog dsk.ch präsentieren zu können.

Vor einigen Jahren wurde das Projekt DSK eingestellt.
Ich habe mich nun entschlossen, dieser schönen Domain neues Leben einzuhauchen und werde deshalb hier regelmässig über aktuelle Themen bloggen.

Herzliche Grüsse
Max Ruchti
Geschäftsführer der Webmax GmbH, Zürich

Der neue Blog dsk.ch